Freianlagen “Haus des Lernens” / NRW

Grundschule / Kita, Essen-Haarzopf

Auftraggeber: Stadt Essen Immobiliengesellschaft, Essen

Fertigstellung: 2014

In Essen ist eine neuartige Vision umgesetzt worden: Spielen und Lernen von Kita- u. Grundschulkindern in einem Haus vereint! Das in Passiv-Haus-Standart errichtete Gebäude ist in einem quadra-tischen Grundriss angelegt, der als gestalterisches Element auch in die Freianlagen übernommen wurde. Die Erschließung führt über eine neu angelegte verkehrsberuhigte Straße, die eine schwierige Höhensituation löst.

Ein schön gestalteter Vorplatz dient als Aufenthaltsbereich für die Kinder. Der Freibereich gliedert sich in einer Abfolge von Spiel-bereichen für unter Dreijährige, über Dreijährige, Vorschulkinder hin zu ‘Grünen Klassenzimmern’ für die Schulkinder. Eine großzügige Bewegungsfläche aus Kunstrasen lädt zum Bewegungsspiel ein. Highlight ist die Vogelnestrutsche, die einen großen Höhenunterschied überwindet. Das Regenwasser wird in einer unterirdischen Zisterne gesammelt u. zur Versickerung abgeleitet.

Landschaftsarchitekt: brandenfels landscape + environment, Münster
Architekten: Schmersahl / Biermann / Prüßner Architekten+Stadtplaner, Bad Salzuflen
Fotograf: Andreas Hasenkamp